Unsere Themen: News   Potenzial   Risiko   Transparenz   Über uns   

 

Schweizer Luxushotellerie: Attraktive Netzwerke für ausländische Investoren

Geschrieben am 27.März.2013

Letzten Samstag stellte die NZZ in einem Artikel das “Who is Who” der Schweizer Luxushotellerie vor. Wir zeigen anhand eines Beispiels das Netzwerk einflussreicher Persönlichkeiten, die das touristische Schaffen rund um den Vierwaldstättersee massgebend beeinflussen.

40% der Schweizer Luxushäuser befänden sich laut Recherchen der NZZ in ausländischen Händen. Insbesondere in Zeiten wirtschaftlicher Krisen scheinen Immobilien in einem politisch stabilen Umfeld eine sichere Geldanlage für ausländische Investoren zu sein.


Viele hochkarätige Projekte rund um den Vierwaldstätersee kommen somit auch dank internationaler Beteiligung zustande. Drahtzieher und Vermittler sind oft lokal verankerte Wirtschaftspersönlichkeiten mit einem weitreichendem Netzwerk. 


485 Mio. Franken investiert die von der arabischen Halbinsel Katara Hospitality Ltd.  in das Luxusresort des Bürgenstocks. Managing Director der Katara Hospitality Switzerland AG mit Sitz in Zug ist Bruno H. Schöpfer.


Was im Artikel nur am Rande erwähnt wird: Bruno H. Schöpfer ist mit seinen wirtschaftlichen Beziehungen auch Türöffner für weitere lukrative Investments für die Katara Hospitality Ltd. So ist er in den Gremien des Hotels Schweizerhofs in Bern und Hotel Royals in Lausanne als Verwaltungsratmitglied vertreten. Objekte, die sich laut der NZZ, in die globale Strategie der "Katara Hospitality Ltd." Investoren einreihen würden. 

 

Diese Beziehungen stellen wir mit unseren "Infocube-Netzwerkgenerator" folgendermassen dar (anklicken, um das Bild grösser zu machen):

 

Die 1. und 2. Netzwerkebene der wirtschaftlichen Beziehungen von Bruno H. Schöpfer (Beziehungen zwischen Mandatsträgern und Unternehmen)

 

Auf der Grafik wird ausserdem weiter ersichtlich, dass Schöpfer dank seiner Beziehungen Zugang zu 28 weiteren Entscheidungsträgern in der Gastronomie- und Tourismusbranche ("äussere" Einflusssphäre) hat.

 

Wer sich selber über Beteiligungen und Eigentumsverhältnisse über Unternehmen und Privatpersonen informieren möchte, hat mithilfe des "Recherche-Abonnements" (Maxi-Cube) im Wert von 500 Franken Zugriff auf sämtliche recherchierte Wirtschaftsdaten. 

 

Die Liste mit den 500 grössten Unternehmen und deren Entscheidungsträgern der Branche Gastronomie aus der Zentralschweiz ist bei uns bestellbar: helpdesk@infocube.ch (Die ersten 100 sind kostenlos)

 

Quelle unserer Wirtschaftsdaten: www.infocube.ch

 

 

 

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Captcha Code

Click the image to see another captcha.